Drucken
Zugriffe: 3229

Fahrverhalten bei Ausfahrten:

- Es wird erst losgefahren (z. B. beim Tourenstart oder nach Pausen) wenn ALLE angezogen und abfahrbereit sind! (Tourenwart fährt an…). Abblendlicht einschalten !!!

- Versetzt fahren (linke oder rechte Fahrbahnhälfte), wenn möglich auch in Kurven (wegen Gefahrenbremsung)

- Ausreichend Abstand zum Vordermann halten

- Reihenfolge:

- Tourenwart (gesamte Fahrbahnbreite)

- Langsamstes Fahrzeug

- Fahrzeug mit dem kleinsten Tankinhalt

- Alle anderen Fahrzeuge

- Am Ende: Schnellstes Fahrzeug

- Die gebildete Reihenfolge (nach Anfahrt) ist während der Fahrt einzuhalten !!!

-Sollte beim seitlich versetzten Fahren ein Fahrzeug ausfallen, wird diese Lücke von dem dahinterfahrenden    Fahrzeug gefüllt und nicht von dem seitlich versetzten Fahrzeug.

- Verhalten bei “roter Ampel, geschlossener Bahnübergang usw.“ (gilt nicht auf Autobahnen):

- Bei jeder Abbiegung hält der Letzte an und weist den Nachfolgenden den Weg.

- Alle Anderen halten nicht an, sondern fahren mit verminderter Geschwindigkeit weiter.

- Sollte kein Posten stehen, immer dem Straßenverlauf (bzw. Vorfahrtsstraße) folgen.

- Bzw. Tourenwart hält an geeigneter Stelle kurz an (dann alle dahinter in eine Reihe stellen)

- Sollte ein Fahrzeug liegenbleiben, halten die Beiden letzten an und die Anderen fahren weiter,

 bis Sie einen geeigneten Platz gefunden haben, wo alle Fahrzeuge halten können und warten.

- Hand auf / zu = Blinker ausschalten !!!

- Vor Fahrtantritt überprüfen:

- Beleuchtung + Blinker

- Tank

- Öl

- Reifendruck, Reifenprofil

- Geeignete Kleidung